Was erwartet Sie in
meiner Praxis in Hamburg?

Mehr Über meine Praxis Zur Kontaktaufnahme

Nahrungsmittelunverträglichkeiten Laktose-Intoleranz und Nahrungsmittelunverträglichkeiten behandeln

Die Symptome einzelner Mangelerscheinungen oder Dysfunktionen sind vielfältig. Schmerzen und chronische Müdigkeit können auf vieles hindeuten. Nahrungsmittelunverträglichkeiten hingegen sind ein sehr modernes Problem, dessen Ursachen man vor allem mit einer intensiven Ernährungsberatung und -umstellung verringern kann. In allen Fällen ist eine umfassende Diagnostik der erste Schritt. Dabei gilt es, über den Tellerrand zu schauen und jeden Patienten individuell nicht nur zu seiner Krankheitsgeschichte, sondern auch seinen Lebensumständen zu befragen. In meiner Praxis in Hamburg finden Sie diese Umsicht.


Diagnostik und individuelle Therapieangebote in Hamburg

Durch vielfältige Weiterbildungen biete ich meinen Patienten in Hamburg eine breite Spanne von Therapieangeboten. Essenziell bei der Behandlung ist für mich, die Therapie dem Patienten anzupassen und nicht nach einem festen Schema vorzugehen. Verdauungsstörungen, Neurodermitis und andere Krankheitsbilder können sehr viel besser behandelt werden, wenn in der Diagnostik der persönliche Hintergrund beleuchtet wird.


Was tun bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Schmerzen oder chronischer Müdigkeit?

Hautausschläge, Gelenkbeschwerden, aber auch Stimmungsschwankungen haben oftmals eine leicht zu erklärende Ursache: Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien. Lassen Sie sich von Diagnosen zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten nicht aus der Bahn werfen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, zu altem Wohlbefinden zurückzufinden. Und auch gegen die Belastungen durch chronische Müdigkeit und Allergien kann man etwas unternehmen.

In meiner Praxis in Hamburg berate ich Sie gerne umfassend und diskret. Hier finden Sie Unterstützung über die Praktiken der Schulmedizin hinaus.